Content

Erreichen Sie mit Ihren digitalen Inhalten Ihre gesteckten Ziele?

Details

Organisation

Vermag Ihre Organisation wirklich aus Fehlern zu lernen?

Details

Technologie

Überfordern Ihre IT-Systeme die Anwender im Marketing?

Details

Personal

Wo stehen Ihre Mitarbeiter und wie entwickeln Sie diese?

Details

Das Institut für Konvergenz  – Disruption erkennen und nutzen!

Warum ein eigenes Institut für Konvergenz? Ein Aspekt fiel uns bei der Beschäftigung mit der medialen Veränderung besonders auf: Die unterschiedlichsten Medienformate und -systeme wachsen zusammen und verursachen neue produktive Medienformen.  Unternehmen und Organisationen erkennen den unter der Oberfläche schlummernden Impact für ihr Geschäftsmodell aber zu spät. Sie werden an der Oberfläche tätig, dringen aber nicht bis an den Kern der Disruption vor.

Oft wird mehr Content produziert, neue Systeme eingeführt – so dass sich die Situation „verschlimmbessert“. Das reaktive Vorgehen führt jedoch zu immensem Aufwand, wenn der strategische Kern nicht offengelegt wird. Wir haben daher die strategische Früherkennung im „digitalen Feld“ zu unserem Leitthema gemacht.

Kunden & Cases

Seit der Institutsgründung im Jahr 2009 durften wir viele spannende Projekte in Forschung und Praxis begleiten.

Das Spektrum reicht von strategischer Markenentwicklung bis zu technologiegetriebenen Digitalen Marketing-Projekten. Wir sind dafür bekannt, dass wir die gegenseitige Erwartungshaltung überaus genau klären und Projekte zum Erfolg führen, auch wenn sie komplex sein sollten.

Mitglieder

Das IfK wurde von den Prof. Ralf Kemmer und Prof. Dr. Thomas Lehning gegründet, um die Digitale Transformation der Medien zu erforschen. Weitere Partner sind die erfahrenen Consultants Kay Hoffmann und Patrick Bauer.

 kemmer-682x1024

Prof. Ralf Kemmer

Strategie & Markenberatung

Prof. Ralf Kemmer arbeitet, parallel zur Lehre an der SRH Hochschule für Kommunikation und Design, design-akademie-berlin, als Stratege und Markenberater in unterschiedlichen Branchen. Zugleich ist er Mit-Initiator der Fuckup Nights Berlin.

thomas-e1398864684800

Prof. Dr. Thomas Lehning

Digitales Marketing & Digital Content

Prof. Dr. Thomas Lehning lehrt an der Hochschule der Medien Digitales Marketing. Vor seiner Lehrtätigkeit war er in leitender Position in Unternehmen wie  Fork Unstable Media, Pixelpark und Media Saturn tätig.

foto-2-kopie

Kay Hoffmann

Marketing & Kommunikations

Kommunikation-Experte mit über 16 Jahren internationalen Erfahrung in Agenturen und Unternehmen. Schwerpunkte: Markenführung, Digital Brand Management, Innovative Communications.

6

Patrick Bauer

Consultant Technologie

Konzeptions- und Technologie-Experte mit langjähriger Projekterfahrung in den Bereichen E-Commerce, Plattformen und E-Learning. Projekt Manager und Ausgebildeter Scrum Master & Product Owner. 

Führungskräfte Workshop zur Fehlerkultur

Neben der Eventreihe Fuckup Nights bieten wir für Führungskräfte und Mitarbeiter Worksshop zur Entwicklung und Verbesserung der Fehlerkultur im Unternehmen an. Ziel ist es Kriterien zu entwicklen, die eine Startup Mentalität und Innovation-Entwicklung fördern. Das Ergebnis ist die interne Enttabuisierung des Themas, eine transparentere Kommunikation und die Profilierung im Bereich Human Resources.

Nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf:



Copyrights ©2016: Institut für Konvergenz